Deizisauer Pokalschießen: Ausgewandert...

Es war mal wieder so weit! Am Samstag, dem 13. Oktober fand unser 49. Pokalschießen um den Wanderpokal der Vereine statt! Schon Anfang September erhielten die teilnehmenden Vereine der letzten Jahre ihre Einladungen per E-Mail. Eine Einladung ist aber kein muss: Der Wettbewerb steht allen hiesigen Vereinen, Verbänden und Gruppen offen.

Die Trainingsplätze waren nach zunächst zögerlichem Start zuletzt fast ausgebucht. Trotzdem, bei insgesamt 110 angebotenen Stunden fand sich auch für Kurzentschlossene noch eine Trainingsgelegenheit.

Insgesamt 16 Mannschaften mit zusammen 60 Schützen wetteiferten im Deizisauer Jubiläumsjahr um die drei Pokale: Speichenclub und MC Deizisau hatten gemäß Reglement diesmal die Chance, den Damenpokal dauerhaft in Besitz zu nehmen. Beim Herren- und beim Jugendpokal war dagegen klar, dass es auch dieses Jahr beim Wandern bleiben würde. Mit etwas Verspätung fand am Samstagabend gegen 19 Uhr die Siegerehrung statt. Anschließend stieg die bereits legendäre Pokalparty mit Gunnar, the Music Man, die wie stets erst in den frühen Morgenstunden endete.

Am Ende konnten nur in der Damenklasse die Vorjahressieger ihren Titel verteidigen. Damit endet die langjährige Wanderung des Damenpokals im Clubhaus des MC Deizisau: Mit satten 278 von 300 Ringen setzten sich die Damen des Motorradclubs im Zweirad-Duell gegen ihre Rivalinnen vom Speichenclub überraschend deutlich durch. Bei den Herren gab Vorjahressieger MSC Deizisau den Titel an das Zehntscheuer Team ab, das mit 283 Ringen gegenüber dem Vorjahr deutlich zugelegt hatte. In der Jugendklasse konnten Die Namenlosen wegen krankheitsbedingt arg dezimierter Mannschaft leider nicht zur Titelverteidigung antreten. Hier ging der Sieg mit 268 Ringen an die Jugend des CVJM Posaunenchors Deizisau. Die Rote Laterne ging an die Herren 2 des MC Deizisau. 

Die besten Einzelergebnisse erzielten in der Klasse Herren / Mixed Thomas Jahn vom Speichenclub mit 98 von 100 Ringen, in der Klasse Damen Anita Weißbeck vom MC Deizisau mit 94 und in der Jugendklasse Maximilian Werner vom Team PPMC mit 90 Ringen.

Pokalsieger: V.l.n.r. MC Deizisau Damen 1, CVJM Posaunenchor und Zehntscheuer

Die Ergebnisse der Mannschaftswertung im Einzelnen:

1. Jugend

          1   CVJM Posaunenchor 90 90 88 87 268
          2   PPMC 90 86 84 83 260

2. Damen

          1   MC Deizisau Damen 1 94 93 91 - 278
          2   MC Deizisau Damen 2 93 90 85 - 268
          3   Speichenclub Damen 91 88 88 87 267

3. Herren / Mixed

          1   Zehntscheuer 96 94 93 82 283
          2   SDC Wire Kings Sniper Eilite 96 95 91 84 282
          3   MC Deizisau Herren 1 95 94 93 92 282
          4   VKZ Deizisau 97 93 88 71 278
          5   MSC Deizisau 91 90 89 87 270
          6   Speichenclub Herren 1 98 90 80 79 268
          7   Candy Sticks 2 90 87 84 81 261
          8   Speichenclub Herren 2 93 89 75 - 257
          9   SDC Wire Kings 2 89 86 78 65 253
        10 Candy Sticks 1 87 85 78 65 250
        11 MC Deizisau Herren 2 86 78 59 - 223

 Für die Statistiker zum Vergleich ein Blick zurück auf die Ergebnisse des Vorjahres.

Wir bedanken uns bei allen Schützen und Partygästen für ihre Teilnahme und freuen uns auf ein Wiedersehen beim 50. Pokalschießen der Vereine - wie immer am zweiten Samstag im Oktober, dem 12. Oktober 2019. Ebenso gilt unser Dank den zahlreichen Helfern der Schützengilde Deizisau, darunter auch der Vereinsjugend für die kurzfristige Übernahme der  Snack-Versorgung am Partyabend.

 

 

 

Ausschreibung zum 49. Pokalschießen um den Wanderpokal der Schützengilde Deizisau e.V.

Das Pokalschießen ist ein Mannschaftswettbewerb der Vereine, Gruppen, Betriebe, Vereinigungen (einschließlich Parteien und Verbände) und sonstigen Institutionen außer Schützenvereinen aus Plochingen, Aichwald, Deizisau, Altbach, Reichenbach, Baltmannsweiler, Hochdorf und Lichtenwald. Er wird ausgetragen in den Klassen

  • Damen um den Damenpokal

  • Herren um den Herrenpokal

  • Jugend (15 bis 20 Jahre) um den Jugendpokal 

  • Der Pokal geht in den Besitz der Mannschaft über, welche ihn drei Mal nacheinander oder fünf Mal mit Unterbrechung gewonnen hat. Wenn der Wanderpokal auf Dauer gewonnen wird, beginnt die Zählung der Siege mit der Stiftung des neuen Pokals von vorn.

  • Jeder Sieger hat den Wanderpokal bis zum endgültigen Gewinn sorgfältig aufzubewahren, und bis zum 15. September des folgenden Jahres der Schützengilde Deizisau e.V. wieder auszuhändigen.

Pokalstifter und Veranstalter ist die Schützengilde Deizisau e.V.

1.    Die Teilnahmebedingungen

  • Nur die oben genannten Vereine und Gruppen können Mannschaften melden. Die Anzahl der Mannschaften je Verein oder Gruppe ist nicht begrenzt. Insbesondere kann jeder Verein bzw. jede Gruppe Mannschaften für alle drei Wettkampfklassen melden.

  • Jede Mannschaft besteht aus vier Schützen und benennt Mannschaftsführer. Mannschaften, bei denen kein Teilnehmer älter als 20 Jahre ist, treten in der Jugendklasse an, Damenmannschaften in der Damenklasse, Herrenmannschaften und gemischte Mannschaften in der Herrenklasse.

  • Jeder Teilnehmer tritt für genau eine Mannschaft an. Jeder Teilnehmer ist nur für seinen Verein, Betrieb oder seine Vereinigung startberechtigt.

  • Jugendliche, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und noch nicht 18 Jahre alt sind, benötigen einen Altersnachweis und die schriftliche Einverständniserklärung aller gesetzlichen Vertreter. Sofern Teilnehmer unter 18 Jahren gemeldet wurden, stellt die Schützengilde Deizisau e.V. während der Schießzeiten die Anwesenheit zur Kinder- und Jugendarbeit geeigneter Aufsichtspersonen gemäß §27 WaffG sicher. Kindern, die noch nicht 14 Jahre alt sind, ist die Teilnahme an diesem Wettbewerb leider nicht gestattet.

  • Einer Mannschaft darf kein aktiver Schütze angehören. Als aktiver Schütze gilt jeder, der in den letzten 24 Monaten mindestens einmal an einem Meisterschafts- oder Ligawettkampf teilgenommen hat.

2.    Der Wettbewerb

  • Der Pokalwettbewerb findet am Samstag, dem 13. Oktober 2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.
    Das Schützenhaus ist bereits ab 09:00 geöffnet.

  • Die Siegerehrung soll ab ca. 18:00 Uhr stattfinden. Ab ca. 19:30 Uhr beginnt das Abendprogramm mit Live-Musik. Über den genauen Verlauf des Tages informiert die Homepage der Schützengilde Deizisau e.V.

  • Der Wettbewerb wird mit dem KK Gewehr auf 50 m Distanz ausgetragen, liegend aufgelegt.

  • Es gelten, soweit hier nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, die Regeln des Deutschen Schützenbundes (DSB), insbesondere die Regeln für den Anschlag beim Auflageschießen (Teil 9 der Sportordnung, Ziffer 9.7.6).

  • Geschossen werden je Teilnehmer 10 Wertungsschüsse auf zwei Wettkampfscheiben: Die Scheiben dürfen jeweils erst nach 5 Schuss eingeholt werden.

  • Jedem Teilnehmer/in stehen unmittelbar vor den Wertungsschüssen fünf Probeschüsse zu: Nach jedem Schuss dürfen die Treffer angeschaut und korrigiert werden.       

  • Die erlaubte Zeit für die 5 Probe- und 10 Wertungsschüsse beträgt 15 Minuten.

  • Jede Mannschaft besteht aus vier Schützen, wobei nur die drei Schützen mit dem besten Ergebnis in die Mannschaftswertung eingehen. Somit kann jede Mannschaft maximal 300 Ringe erzielen.

3.    Das Training

  • Die Schützengilde Deizisau e.V. bieten in den beiden Wochen vor dem Pokalschießen Trainingszeiten an. Die Trainingstermine sind:

    Montag, 1. Oktober 2018 18:00 - 21:00
    Dienstag, 2. Oktober 2018 18:00 - 21:00
    Donnerstag, 4. Oktober 2018 18:00 - 21:00
    Montag, 8. Oktober 2018 18:00 - 21:00
    Dienstag, 9. Oktober 2018 18:00 - 21:00
    Mittwoch, 10. Oktober 2018 18:00 - 21:00
    Donnerstag, 11. Oktober 2018 18:00 - 21:00
  • Für die Teilnahme am Training ist eine Anmeldung erforderlich.

  • Die Trainingszeit je Mannschaft und Trainingstag beträgt eine Stunde. Sind an einem Trainingstag genügend Stände / Termine frei, so kann eine Mannschaft einen weiteren Stand oder eine weitere Stunde hinzubuchen. 

  • Über die aktuelle Standbelegung und Teilnahmemöglichkeiten informiert die Homepage der Schützengilde Deizisau e.V. ab Ende September.

4.    Startgelder und Kostenbeiträge

  • Alle Startgelder und Gebühren werden nach dem Pokalschießen per Rechnung / Überweisung beglichen. Deshalb muss bei der Mannschaftsmeldung zwingend die Rechnungsadresse angegeben werden. Im Einzelnen gelten folgende Startgelder und Gebühren:

    Standgeld, Haftpflichtversicherung und Scheiben pro Trainingstag und Person
    2,00 €
    Munition 50 Schuss (eine Schachtel, nur zum Verbrauch während des Trainings)
    5,00 €
    Startgebühr je Mannschaft für den Wettkampf (beinhaltet Standgeld für bis zu vier Teilnehmer, Haftpflichtversicherung, Scheiben und Munition für den Wettkampf, Teilnahmeurkunde)
    12,00 €
    Die Startgebühr der Jugendmannschaften für den Wettkampf werden in diesem Jahr von der Schützengilde Deizisau e.V. übernommen (beinhaltet Standgeld für bis zu vier Teilnehmer, Haftpflichtversicherung, Scheiben und Munition für den Wettkampf, Teilnahmeurkunde)
    0,0 €
  • Alle Speisen und Getränke werden vor Ort und in bar bezahlt. Es gelten die Preise laut Aushang.

5.    Austragungsort, Anfahrt und Kontakt 

  • Training, Wettbewerb, Siegerehrung und Begleitprogramm finden im Schützenhaus der Schützengilde Deizisau e.V., Schießhausweg 7 in 73779 Deizisau statt.

  • Direkt am Schützenhaus steht eine begrenzte Zahl gebührenfreier Parkplätze bereit. Bei gutem Wetter ist die Anfahrt mit dem Fahrrad über den Hohenzollernradweg empfehlenswert.

  • Während der Öffnungszeiten ist das Schützenhaus über die Telefonnummer 0170 / 9 43 40 50 erreichbar.

  • Für Auskünfte zum Pokalschießen haben wir die E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingerichtet.

6.    Anmeldung 

  • Die Mannschaftsmeldung erfolgt durch Einsendung der Mannschaftsmeldung bis spätestens Donnerstag, 11. Oktober 2018 18:00 CEST per E-Mail an  oder per Post an die Schützengilde Deizisau e.V., Schießhausweg 7 in 73779 Deizisau (Poststempel Dienstag, 09. Oktober 2018) oder persönlich im Schützenhaus während der Öffnungszeiten, spätestens am 11. Oktober 2018 21:00 CEST.

  • Verwenden sie zur Anmeldung wenn möglich unseren Mannschaftsmeldebogen. Den können sie auf folgenden Wegen erhalten:

    1. An den Trainingsabenden bei der Standaufsicht  
    2. Durch Anfrage über die oben genannte E-Mail Adresse
    3. Durch Anfrage über die oben genannte Postadresse
  • Einzelne Teilnehmer einer Mannschaft können bis spätestens Freitag, 12. Oktober 2017 24:00 CEST per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nachgemeldet werden. Nachmeldungen am Tag des Wettbewerbs sind ausschließlich direkt vor Ort bei der Schießleitung möglich.

7.    Datenschutz, Veröffentlichungen und Privatsphäre 

  • Die Schützengilde Deizisau e.V. als Mitglied des Deutschen Schützenbundes e.V. und des Württembergischen Schützenverbandes 1850 e.V. wird im Zusammenhang mit dem 49. Pokalschießen erhobene personenbezogene Daten der Teilnehmer wie Name, E-Mail Adresse und vergleichbare Daten sowie sportliche Daten wie Wettkampfergebnisse ausschließlich zum Zweck der Durchführung des 49. Pokalschießens erheben, speichern und nutzen.

  • Die Daten werden ausschließlich gemäß Datenschutzordnung der Schützengilde Deizisau e.V. verwendet und unterliegen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und dem Deutschen Bundesdatenschutzgesetz.

  • Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen (z.B. für Rechnungsdaten), wird die Schützengilde Deizisau e.V. die im oben genannten Zusammenhang gespeicherten personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie der genannte Zweck es erfordert.

  • Die Schützengilde Deizisau e.V. behält sich jedoch vor, Namen und sportliche Daten im Internet oder in der Presse zu veröffentlichen.

  • Ferner behält sich die Schützengilde Deizisau e.V. vor, während des Trainings am Schießstand sowie während des Pokalschießens auf dem Schießstand, im Clubraum (Gaststätte) und in der Festhalle Fotos anzufertigen und diese für sich allein oder in Verbindung mit Wortbeiträgen im Internet oder in der Presse zu veröffentlichen.

  • Es ist möglich, dass wir aufgrund einer Rechtsvorschrift verpflichtet sind, ihre Daten an eine Behörde weiterzugeben. Eine Auskunft werden wir in jedem Fall erst nach sorgfältiger Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen erteilen.

  • Die oben genannte E-Mailadresse wird bereitgestellt von 1&1 Mail & Media GmbH. Bitte beachten sie die Kontaktdaten und Datenschutzhinweise des Dienstanbieters.

  • Allen Teilnehmern des Pokalschießens ist es gestattet, während des Trainings am Schießstand sowie während der gesamten Veranstaltung auf dem Schießstand, im Clubraum (Gaststätte) und in der Festhalle für private Zwecke zu fotografieren, sofern sie hierbei die Privatsphäre Dritter respektieren und die allgemeine Sicherheit nicht gefährden.

8.    Was sonst noch wichtig ist (Schlussbestimmungen)

  • Training und Wettbewerb werden ausschließlich mit von der Schützengilde Deizisau e.V. bereitgestellten Gewehren und bereitgestellter Munition ausgetragen. Die Munition wird von der Schützengilde Deizisau e.V. ausschließlich zum sofortigen Verbrauch angeboten. D.h. Munition ist auf dem Schießstand zu verbrauchen oder bei Verlassen des Schießstandes zurückzugeben.

  • Die Betreuung der Mannschaft beim Wettkampf erfolgt durch den eigenen Mannschaftsführer.

  • Den Anweisungen der Schießaufsicht ist stets unverzüglich Folge zu leisten. Im Übrigen gelten die Standordnung des Deutschen Schützenbundes sowie die Vereinsordnung der Schützengilde Deizisau e.V.

  • Aus Sicherheitsgründen sind während des Schießbetriebes auf dem Schießstand nur Schützen, deren Betreuer und die Aufsichten zugelassen. Über Ausnahmen entscheidet die Schießaufsicht.

  • Bei Unklarheiten entscheidet die Schießleitung.

  • Die Schützengilde Deizisau e.V. behält sich vor, Teilnehmer, die durch grob fahrlässiges oder ungebührliches Verhalten auffallen, vom Wettbewerb auszuschließen und / oder ihnen Hausverbot zu erteilen.

  • Alle vorgenannten Angaben wurden nach bestem Wissen erhoben, erstellt und geprüft. Soweit es sich um vorausblickende Darstellungen handelt, können Risiken und Unsicherheiten dazu führen, dass sich diese nicht Bewahrheiten. Wir sind jedoch darum bemüht, diese Angaben stets unverzüglich zu aktualisieren. Dessen ungeachtet übernimmt die Schützengilde Deizisau e.V. keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der vorstehenden Angaben.