News

Schützengilde gewinnt SWR Vereinsquiz bei "Kaffee oder Tee"

Die SWR Nachmittagssendung "Kaffee oder Tee" ist seit zwanzig Jahren eine Institution im Ländle. Fester Bestandteil der Sendung ist das Telefongewinnspiel: Dabei geht's um Wissen, Schnelligkeit und auch ein bisschen Glück. Zwei Mitspieler treten gegeneinander an, sein Spielergebnis mit nach Hause nehmen kann nur einer. 

263 Euro für die Jugendarbeit: Schützengilde Deizisau gewinnt im SWR Vereinsquiz 

Donnerstags treten immer zwei Vereine gegeneinander an und in der zweiten Novemberwoche war die Schützengilde Deizisau erstmals dabei: Oberschützenmeisterin Christine Steyerl traf dabei auf Harald Breitbach vom Männerchor Plaidt aus Rheinland-Pfalz. In einem spannenden Duell lag Christine nach der ersten Runde mit denkbar knappen 2 Euro vorn. In der zweiten Runde vergab Harald Breitbach satte 72 Euro bei der Frage, welcher Philosoph in seiner Schrift Leviathan den Menschen als Wolf bezeichnet hat. Na ja, kann passieren, oder? Nach weiteren drei Fragen lag Christine ohne Punktverlust souverän in Führung und wurde zum Schluss sogar noch mit einen 50-Euro-Joker belohnt. In Summe kamen 263 Euro für den Schießsport zusammen, die die Schützengilde für die Förderung der Jugendarbeit verwenden will.

Neugierig geworden, ob Sie die Fragen auch richtig beantwortet hätten? Die Sendung vom 12. November ist noch bis 12.11.2021 in der ARD Mediathek verfügbar. Kurz vorspulen, bei einer Stunde neunundzwanzig beginnt das Quiz! Viel Spaß!