Jugend

Deizisauer Jugend mit der Luftpistole zur Saisonhalbzeit gut im Rennen

Wie schon in der vergangenen Winterrunde wurden die 6 Luftpistolen-Wettkämpfe in der Kreisliga Esslingen auch dieses Jahr als Fernwettkämpfe ausgeschrieben. Das bedeutet, dass die Mannschaften ihre Ergebnisse auf ihrem heimischen Schießstand abliefern und digital austauschen. Maßgeblich für den Tabellenrang in diesem Austragungsmodus ist die Summe der Ringzahlen der besten vier Schützen je Mannschaft.

Für die Schützengilde ist dieses Jahr zum ersten Mal eine reine Jugendmannschaft dabei.

Zur Saisonhalbzeit hat sich unser junges Team recht ordentlich geschlagen und steht mit 3.729 Ringen auf Platz 6 von 8, einen Platz besser als unsere letzte Erwachsenenmannschaft in der Saison 2019 / 2020. Und den 5. Platz in der Rückrunde zu erobern, ist für Yara, Marco, Sophie, Finn und Hannah durchaus drin:  Fehlen doch nur 52 Ringe auf die SGi Denkendorf 2!

Tabellenstand zur Saisonhalbzeit: Da ist noch mehr drin für die jungen Luftpistolen-Schützen aus Deizisau!
 
Zehn Minuten Standbelegungszeit: Letzte Vorbereitungen zum 3. Wettkampf.

So oder so, das wichtigste Ziel für die Schützenjugend vom Schießhausweg ist es, in der Winterrunde als starkes Team zusammenzufinden und Wettkampferfahrung für die Landesmeisterschaft 2022 zu sammeln. Deshalb werden auch die Fernkämpfe, bei denen es ansonsten meist etwas lockerer zugeht, ausnahmslos außerhalb des normalen Jugendtrainings und nach Meisterschafts-Reglement ausgetragen.